Kein Schlaflosighike in 2012!

Hallo liebe Schlafloshiker,

leider müssen wir in diesem Jahr den Schlaflosighike absagen. Es haben sich leider zu wenige Teilnehmer (7 Teams) angemeldet. Um kostendeckend zu arbeiten und damit auch genügend Spaß aufkommt braucht ein Schlaflosighike jedoch eine Mindestanzahl von Teilnehmern.

Wir finden es sehr schade, dass es in diesem Jahr nicht geklappt hat. Wir denken jedoch schon darüber nach die Veranstaltung im nächsten Jahr wieder anzubieten.

Falls ihr Wünsche, Ideen oder Anregungen habt, hinterlasst uns doch einfach einen Kommentar unter diesem Artikel.

Viele Grüße

Euer Schlaflosighike-Team

Anne, Yve und Theo

Die Schneemenschen stellen Preise für die besten Teilnehmer am Schlaflosighike 2012

Schneemenschen - Logo

Die Wanderer mit der besten Strategie können beim Schlaflosighike natürlich auch die besten Preise abstauben. Die Schneemenschen aus Zweibrücken stellen passende Preise zur Verfügung. Die Gewinner erhalten ein Überraschungspaket für Outdoorfans. Ein Vögelchen hat uns gezwitschert, dass darunter auch die ein oder andere Taschenlampe sein könnte. Wir lassen uns überraschen :-)

Über die Schneemenschen

Im Jahr 1999 wurde die Schneemenschen GmbH an ihrem Standort in Zweibrücken gegründet. Mit ca. 40 Mitarbeiter aus den Bereichen IT, Design, Redaktion, Vertrieb und Suchmaschinenoptimierung betreiben die Schneemenschen derzeit vier Informationsportale. Mit ihrem Wintersportportal Schneehoehen.de infomieren sie Schneefans über aktuelle Schneehöhen und weiteren Infos zu mehr als 700 Skigebieten.
Das Pendant für den Sommer ist das Alpenportal Alpen-Guide.de. Egal ob Aktiv-Urlaub, All-Inclusive oder Gruppenreisen – das Alpenportal bietet alle notwendigen Infos für den Sommerurlaub in den Alpen. Neugigkeiten aus den Weltmetropolen rund um dem Globus liefern die Schneemenschen mit ihrem Städtreisenportal Staedte-Reisen.de. Erholungssuchende finden wertvolle Infos zu den besten Entspannungsmethoden und Unterkünften von Europa bis Westasien auf dem Wohlfühlportal Wellness.info. Seit 2008 ist die Schneemenschen GmbH ein Unternehmen der Ganske Verlagsgruppe.

Schlaflosighike auch für Sontagsspaziergänger

Infos aus dem Orga-Team

Letzte Woche hat sich das Schlaflosighike-Team getroffen und ist nun in die heiße Phase der Planung eingetaucht. Die ersten Details wurden festgelegt, welche wir euch natürlich nicht vorenthalten möchten.

Zielpunkte

Wir werden auf dem Litermont ca. 40 Zielpunkte anlegen. Die meisten davon sind auch für den klassischen Spaziergänger erreichbar. Im Mittelpunkt des Schlaflosighike steht das Interesse an der Natur und diese in der Nacht kennenzulernen. Um aber neben dem Outdooranfänger auch die erfahreneren Outdoor-Enthusiasten anzusprechen werden wir auch einige kniffligere Rätsel und schwieriger zu erreichende Zielpunkte auf dem Litermont verstecken. Diese werden natürlich entsprechend auf der Karte markiert. Ergo: Ca. 30 leicht zu erreichende Punkte, 5 Rätselpunkte und 5 Offroad-Caches (Geocaching-Rating: T5).

Gipfelfrühstück

Die Details für das Frühstück sind geklärt. Es wird ein leckeres Frühstück inkl. Kaffeeflatrate geben. Brot, Käse, Wurst und natürlich laktosefreie Produkte. Für den herzhaften Hunger backen wir euch Eier, wahlweise mit leckerem Speck!

Wetter

Der Schlaflosighike wird grundsätzlich bei jedem Wetter stattfinden. Einzige Ausnahme ist natürlich eine Sturmwarnung. Packt euch also dem Wetter angepasste Kleidung ein. Wer noch etwas Nachhilfe in Outdoorbekleidung braucht schaut am besten mal in unsere FAQ. Weitere Infos findet ihr auch in diesem Post zum Thema Outdoorjacken. Falls für den Morgen Regen gemeldet ist, werden wir natürlich für einen trockenen Unterschlupf sorgen.

Teilnehmerzahl

Außerdem haben wir ein Teilnehmerminimum von 60 Teilnehmern definiert. Erst ab dieser Teilnahmerzahl lohnt sich der Aufwand für die Organisation. Bisher haben sich erst 4 Teams gemeldet. Wir möchten alle interressierten darum bitten sich bis zum 12.August (Sonntag!) anzumelden.

Das war es in Kürze aus der Orga.

Wir freuen uns auf euch! So long.

Euer Schlaflosighike-Team

Bilder vom Schlaflosighike 2009

So sah das in 2009 aus …

Über 80 Teilnehmer verbrachten beim Schlaflosighike 2009 eine ereignisreiche Nacht auf dem Litermont.

Und hier geht’s zur Anmeldung für den Schlaflosighikes 2012.

Schlaflos auf dem Saarcamp

Schlaflos auf dem Saarcamp

Was macht ein SchlaflosigHiker auf dem Saarcamp?

Tja, das haben wir uns auch erst gefragt…vor allem, weil sich im Saarcamp alles um die Themen Web 2.0, Social Media & Co. dreht. Davon ließen wir uns nicht abschrecken und mit Theos Unterstützung hatten wir uns einen Platz im Timetable gesichert.

Wie manche von euch ja wissen, ist SchlaflosigHike das Ergebnis eines HTW-Projektes, und wie es der Zufall will, hielten wir unseren Vortrag in genau dem Raum, in dem wir ihn drei Jahre zuvor unseren Kommilitonen vorgestellt hatten. Die Neugier in den Gesichtern unserer Zuhörer verwandelte sich bald in Begeisterung, doch eine Frage brannte auf den Lippen: kann ich mein Smartphone benutzen??? Die ernüchternde Antwort: Nein. Der Orientierungslauf (Rogaine) bei SchlaflosigHike richtet sich nach dem Motto „back to basics“ und verlässt sich ganz auf den Orientierungssinn der Teilnehmer. Keine Panik, ihr bekommt von uns eine topographische Karte und die leichtesten Strecken orientieren sich oft an (beschilderten) Wanderwegen.

Diese Info sorgte zwar kurz für ratlose Blicke, doch die Begeisterung siegte und die Präsentation wurde ein voller Erfolg. Unter den Zuhörern war auch ein Schlafloser vom ersten SchlaflosigHike, der einen kleinen Erfahrungsbericht gegeben hat. Uns wurden noch viele Fragen zu Ablauf und Organisation gestellt (ihr könnt diese Infos in unserer FAQ nachlesen) und am Ende haben wir noch lange mit ein paar Zuhörern zusammengestanden und über SchlaflosigHike geplaudert.
Ein paar waren direkt so begeistert, dass sie sich am liebsten direkt angemeldet hätten. Umso mehr würden wir uns natürlich freuen, wenn diese Vorfreude nicht verflogen ist und wir tatsächlich ein paar Saarcamper beim SchlaflosigHike sehen. Den gesamten Vortrag könnt ihr euch kostenlos bei Youpec anschauen.
Anschließend ließen wir diesen schönen Tag auf der James-Bond-Party in der Mensa ausklingen. Wir kommen nächstes Jahr bestimmt wieder.

Fotos

Präsentation Saarcamp 2012

Und hier die liebevoll gestaltete Präsentation von Anne & Yve (2,8MB).